Schulsachen mit eigenen Fotos und Bildern

Schule und Schulsachen mite eigenen Fotos
Kinder möchten ihre Lieblingsmotive auf allem, was sie umgibt. Ob Diddl-Mäuse, Kitty oder Lillifee, Mickymaus oder Spidermann - je nachdem, was gerade so angesagt sind, sind unsere Kinder diesen und vielen nicht genannten mehr oder weniger verfallen. Sie sammeln, was das Zeug hält und jeder Bleistift muss noch der vorherrschenden Farbe angepasst sein.

 

Eltern akzeptieren Achseln zucken diese dominante Kinderwelt und haben meist wenig entgegen zu bringen. Es sei denn, ihr Kind will schon im frühen Alter etwas Besonderes sein und sich nicht dem Mainstream beugen. Falls wir das erkennen, sollten wir gleich handeln und fördern.

Wer will schon ständig weiße Mäuse mit rosa-lila Touch präsentieren? Entwerfen wir für unseren ganzen Stolz das erste Corparate Identity und gestalten nach kindlichen Maßstäben die Erstausstattung für das kommende Schuljahr.

Keine Lillifeen, sondern Fotos setzen hier die Priorität. Aber toll müssen sie sein: Fotos mit kindlichen Motiven, unseren Haustieren oder von Erlebnissen der besonderen Art dürfen Hefte, Hefter, Stifte, Stifttaschen, Blöcke und jegliches Zubehör verzieren - einheitlich, in frischen Farben, gleich gestaltet, mit Wiedererkennungseffekt.

 

Wen das nicht beeindruckt, und wenn es nur unser Liebling ist, na dann - Prost Neujahr.Verlieren wir nicht die Hoffnung und machen uns gleich an die Arbeit: Damit unser Kind mit SEINEM Motiv gerne lernt, identifiziert und ein bisschen stolz auf uns sein kann - mit SEINEN bunten Schulsachen!

 

 

 

© Kaarsten - Fotolia.com

 
Fotobücher